Konfiguration des Netzwerkinterfaces der RzK Software:

Die Netzwerk-Konfiguration dient dazu, ein Netwerkinterface (Netzwerkkarte) auszuwählen und ihm IP-Adresse, Gateway und Subnetzmaske und ggf. DNS-Server zuzuweisen.

Die Netzwerkkonfiguration der RzK Software muss nicht notwendigerweise mit der Windowskonfiguration übereinstimmen, d.h. Sie können eigene, von den Windows-Einstellungen abweichende Einstellungen für die IP-Konfiguration vornehmen. (Wobei allerdings darauf zu achten ist, daß es nicht zu IP-Adresskonflikten kommt.)

Inwieweit sich diese Einstellungen mit den Windows-Einstellungen decken, zeigt die LED (4) an.

1 Im obersten Auswahlfeld kann der Netzwerk-Adapter ausgewählt werden. Sobald ein Adapter gewählt wurde, wird unter 2 dessen MAC-Adresse und sofern in Windows so eingestellt, dessen IP-Konfiguration angezeigt. Zudem werden die zuletzt gewählten IP Einstellungen in die unteren Eingabefelder übertragen.
3 Unter Lokaler Computer können Sie die IP-Adresse für das gewählte Netzwerkinterface einstellen.
4 Diese LED zeigt, inwiefern die hier getroffenen Einstellungen mit den Windows-Einstellungen übereinstimmen. Folgende Zustände sind möglich:
Grau
Ist die LED grau bedeutet das, dass keine Informationen über den aktuellen Adapter ausgelesen werden konnten.
Orange
Ist die LED orange, hat der aktuell gewählte Adapter unter Windows keine Bindung zum TCP/IP-Stack.
Grün
Eine grüne LED zeigt an, dass der Adapter eine Bindung an den TCP/IP-Stack hat, und die aktuellen Einstellungen mit den dem Adapter von Windows zugewiesenen Adressen übereinstimmen.
Rot
Rot wird die LED, wenn der Adapter zwar Bindungen an TCP/IP hat, aber mindestens eine Adresse nicht mit den Windows-Vorgaben übereinstimmt. Wenn Sie mit der Maus über die LED gehen wird angezeigt, welche Einstellung nicht übereinstimmt.
5 Unter Gateway geben Sie die Adresse des Routers und die Subnetzmaske an.
6 Durch einen Druck auf den Button Check, wird die MAC Adresse des Gateways ermittelt.
7 Sie können zwei DNS Server Adressen angeben. Auch hier ermittelt der Button Check die MAC Adresse des jeweiligen DNS Server.
8 Der Button Windows Konfiguration setzt alle Werte wieder zurück auf die unter Windows eingestellte Konfiguration. Dies ist z.B. von Vorteil, wenn man mit einem Notebook oft den Standort wechselt und dabei wechselnde IP-Adressen zugeteilt bekommt. Sie erhalten dann bei Programmstart die Meldung, daß sich die IP Konfiguration geändert hat, die RzK Netzwerkonfiguration öffnet sich automatisch und Sie können die neuen Windows Einstellungen mit diesem Button direkt für das RzK Programm verwenden.

Die Eingabefelder sind so ausgelegt, dass jede eingegebene gültige Adresse gespeichert wird, und dann über die DropDown-Auswahl zur Verfügung steht.